2024, Henni
Schreibe einen Kommentar

Henni zieht hinter Glas ein paar Häuser weiter den Südengraben runter

Henni stand bis zu ihrem Diebstahl vor mehr als zwei Wochen und ihrer Rettung durch den kleinen, großen Linus vor dem Haus der Kleinen Leute.

Ganz viele Menschen haben Anteil genommen und waren froh, als Henni wieder an ihrem Platz stand und im Südengraben alles nach links und rechts überblicken konnte.

Geblieben ist ein ungutes Gefühl, ob sich das wiederholen könnte.

Deshalb hatte ihre Erfinderin eine spontane Idee und so zieht Henni jetzt ein paar Häuser weiter die Straße runter, an die Treppe.
Dann steht sie fortan geschützt hinter Glas. Das gefällt ihr. So ist sie auch nicht mehr Wind und Wetter ausgesetzt und hat es dort ein wenig wärmer und genießt mal eine ganz andere Perspektive.

Wenn du sie gefunden hast, schick mir doch ein Foto!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert