Allgemein
Schreibe einen Kommentar

„Justen, wir haben kein Problem!“

„Wer ist denn Luise?“, fragte Henni und der scharfe Geschmack von Ingwer beim Klang ihrer Stimme ließ mich nichts Gutes ahnen.

„Das ist der Name der Figur meiner neuen Kurzgeschichte!“, antwortete ich wahrheitsgemäß und mischte den Geschmack von beruhigenden Himbeeren und Schokolade in meine Antwort.
Schweigen. Henni saß da am Tisch, trank ihren Kaffee nicht und schaute in den Kaffee, als ob sie da etwas sehen würde.

„Wieso fragst du!“ Ich versuchte die Frage harmlos neben sie zu stellen.

„Mmh“, brummte Henni. Sie trinkt einen Schluck und verzieht das Gesicht.

„Schmeckt dir der Kaffee oder die Luise in der neuen Kurzgeschichte für den Wettbewerb nicht?“, frage ich und schaute sie an.

„Mmh, wir mögen aber doch auch Torte!“, sagte sie dann und ich musste mir das Lachen verbeißen.

„Luise mag Torte wie du, aber sie hat ein Hörgerät, das hast du nicht! Luise hat nur eine Geschichte und zieht hier nicht ein. Du hast deine eigene und uns.“

Hennis Augen schimmerten feucht. „Wir bleiben eine Geschichte, oder?“, fragte sie dann ganz leise.

„Natürlich, wir sind eine Geschichte!“, antworte ich und Henni lächelte ein wenig schief, als sie sagte: „Justen, wir haben kein Problem!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.