Allgemein, Aufbruch
Schreibe einen Kommentar

Natalie Goldbergs Online-Kurs als selbst verabreichter Impfstoff in einer ver-rückten Welt

Foto: Quint Buchholz, Sommerwind 2013

10 Jahre ist es her, dass ich diesen Text geschrieben habe. Schon vor zehn Jahren hat mich diese Frau und ihre so feinsinnige schreibende Weise auf die Welt zu schauen unglaublich fasziniert. So sehr fasziniert, dass mein poetisches Ich gekündigt und sich auf den Weg nach New Mexico gemacht hat, gegen jeden klugen Verstand, einfach spontan, aus einem zutiefst echten Gefühl heraus.

Heute war es ähnlich. Heute hat mich Bea angeschrieben und ich habe Natalie Goldberg beim Live-Call erneut nur zwei Minuten zugehört und es war wieder um mich geschehen. Ich kann und will gerade auch nicht kündigen und kann auch nicht nach New Mexico, aber ich kann mit Bea zusammen diesen Kurs machen, wieder tiefsinnigen Input bekommen, den ich weitergeben und mit dem ich andere weiter anstecken und infizieren kann, im besten Sinne, in dieser Welt.

10 Jahre. Was ist in diesen zehn Jahren nicht alles passiert. Wie sehr ist das Schreiben nochmal näher an mich herangerückt und wie sehr ist es Teil meines Lebens.

Schreiben ordnet mein Leben und alles darin erhält seinen Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.