Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Henni und der kopflose Engel

„Wir haben dafür gesorgt, dass Florentine ihren Kopf verloren hat!“ Henni schaute mit großem Entsetzen auf den kopflosen Engel vor ihren Füßen. Sie stand in der Buchhandlung vor einem Regal mit Kartons voller Engelfiguren, die auf einen ordentlichen Turm gestapelt waren. Eben bis zu dem Moment, als Henni einen Karton davon in die Hand genommen hatte. Der äußere Pappkarton war mit der inneren Pappschachtel, in den der Engel gebettet war, nicht befestigt und rutschte einfach heraus auf den Boden und nahm den Engel gleich mit.
Florentine hieß der Engel. Jetzt lag der Körper von Florentine vor dem Regal und ihr Kopf war darunter gerollt. Henni wurde knallrot. Nein, dunkeltomatenrot.

„Wir wollten das nicht!“, sagte sie und ging langsam in die Hocke. „Wir wollten das nicht!“, wiederholte sie. Henni nahm die Einzelteile in die Hand und legte sie behutsam in die Schachtel.

„Wir werden dich mit nach Hause nehmen, wieder zusammenkleben und dann auf die Fensterbank stellen, damit du den besten Blick über den Iserlohner Stadtwald hast!“ Henni hätte schwören können, dass Florentine mit ihrem geköpften Kopf genickt hatte. „Niemand wird mehr erkennen, dass dein Kopf mal nicht auf deiner Schulter gesessen hat!“ Henni hob sie ganz behutsam auf und balancierte sie vorsichtig zur Kasse. Ihr war klar, dass die geköpfte Florentine und sie die ganze Zeit beobachtet worden waren.

„Wir möchten Florentine mit nach Hause nehmen und natürlich bezahlen!“ Mit hochrotem Kopf stand Henni mit Florentine an der Kasse.

„Aber, das müssen Sie nicht!“, sagte die Mitarbeiterin hinter der Scheibe an der Kasse und schaute sich etwas hilflos um.

„Doch, wir haben Florentine ja auch zu einem kopflosen Engel gemacht!“, flüsterte Henni.

Die Mitarbeiterin lachte. „Ich habe schon viele von den Engelfiguren, aber noch keine wie Ihre Florentine!“

Henni schaute sie erleichtert an. „Da haben Sie recht!“ Sie bezahlte und trug Florentine ganz vorsichtig nach Hause. Zu Hause suchte sie den Sekundenkleber und klebte dem kopflosen Engel den Kopf wieder an.

„Jetzt bist du wieder unverwundbar!“, sagte Henni und Florentine lächelte und bewegte ihren Kopf vorsichtig hin und her.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.