Allgemein, Lese- und Lit.-Pädagogik
Schreibe einen Kommentar

Qualifizierung Lese- und Literaturpädagogik Jugendstil-Basis

Ich könnte so viel über die erlebten und vor allen Dingen gelebten Bausteine der Qualifizierung schreiben, wenn ich es an den Eindrücken, Impulsen und Ideen messen sollte, die ich im Rahmen der Seminartage im Kinder- und Jugendliteraturzentrum NRW Jugendstil Dortmund mitbekommen habe.

Hinter all den angeboteten Modulen, die ich seit dem Sommer in einer tollen Gruppe erlebt habe, die die Zeit ebenso mitgetragen und bereichert hat, ist eine Grundhaltung und Wertschätzung den kleinen und großen Menschen und der Literatur gegenüber, die ich an meiner Person selbst jedes Mal gespürt und erlebt habe.

Eine wunderbar gelebte Leidenschaft und Begeisterung für die Kinder- und Jugendliteratur, die ich nur empfehlen kann und die an genau dieser Stelle etwas Großartiges leistet.

Für mich ist es eine total passende und ideale Erweiterung meiner Leidenschaft für das Schreiben mit Kinder und Jugendlichen. Und ich werde den Aufbaukurs auf jeden Fall dort im nächsten Jahr machen.

Darauf freue ich mich jetzt schon sehr.

Danke an Ulrike Erb-May und Andrea Weitkamp!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.