Allgemein
Schreibe einen Kommentar

WANTED – Wo ist Hildegard?

„Du hast sie einfach ausgesetzt!“. Henni schaut mich vorwurfsvoll an und ich erinnere mich sofort an meine schlechten Träume der letzten Nacht und Nächte. In den Träumen hat mich Hildegard vorwurfsvoll angesehen. Ich habe sie noch gefragt, wo sie gerne hin gehen möchte, wenn nicht zurück in den Wald zu dem geschmückten Baum. Da dachte ich noch geschenkte Hirschkühe gehörten in den Wald, auch im Winter und im Schnee.
„Ich möchte in einen Bücherschrank und dort leben und lesen. Rot muss er sein.“ Sie schaute mich an und ich bekam sofort ein schlechtes Gewissen. So ein großes, schlechtes Gewissen, dass ich mich mit Henni sofort auf den Weg machte.

Wir waren schnell, doch nicht schnell genug. Hildegard war nicht mehr da! Auf dem geschmückten Weihnachtsbaum, nur noch das laminierte Schild: „Ich suche ein neues Zuhause!“

Andrea war auch da. Sie hatte sich auch schon Sorgen um Hildegard gemacht. Sie begleitete Henni und mich und auch Ralf, der ging den Weg andersherum. Doch auch er fand nur das Schild, nicht aber Hildegard.

Und deshalb wenden wir uns heute an dich und euch! Habt ihr Hildegard gesehen? Wisst ihr, in welches Zuhause sie gekommen ist? Wenn ja, sagt uns bitte Bescheid und wenn sie nicht zufrieden ist, frage ich im städtischen Quartierstreff Heide-Hombruch nach, ob sie dort in den roten Bücherschrank einziehen darf! Versprochen!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.