Allgemein
Kommentare 2

Freundschaft kann das

„Wir mögen das neue Jahr!“, erklärte Henni und trank einen großen Schluck Kaffee.

„Na ja, das alte  Jahr ist nicht einmal zu Ende und es war nicht so besonders und du magst schon das Neue, obwohl du es noch nicht einmal kennst?“ Ulla schüttelte ungläubig mit dem Kopf. Ihr gingen gerade nach einem der unzähligen Jahresrückblicke viel zu viele schlechte Nachrichten durch den Kopf.

„Das neue Jahr hat dreimal eine „2“, fuhr Henni fort. „Das ist doch unsere Lieblingszahl und meine Mama hat immer gesagt: Alle guten Dinge sind drei!“

Ulla lachte. „Na, wenn ich das so betrachte, werde ich es natürlich auch mögen.“

Die beiden Frauen saßen schweigend am Küchentisch und verabschiedeten das alte Jahr mit dem, was sie gewohnt und was ihnen vertraut war, denn es gab ihnen ein gutes Gefühl. Auf dem Tisch standen ihre Lieblingsspeisen und natürlich Kaffee. Im Fernsehen lief  „Hapy new Year“, weil Ulla den Film so mochte und sie schon immer mal nach New York wollte. Henni schaute den natürlich mit ihr, weil Freundinnen das nun einmal füreinander tun.

Sie fühlten sich hier zusammen in dieser Welt ein Stück besser. Das war am letzten Tag im Jahr so und würde hoffentlich die Tage im neuen Jahr so weitergehen.

„Freundschaft kann das!“, flüsterte Henni.

2 Kommentare

  1. Andrea sagt

    Ein HOCH auf die Freundschaft…
    in den alten Jahren und auf jeden Fall auch in dem neuen Jahr!!!
    Danke dafür du Liebe!!!

    • Sabine sagt

      Liebe Andrea,
      ja, darauf kommt es an, heute, morgen und übermorgen,
      Liebe Grüße
      Sabine und Henni.

Schreibe einen Kommentar zu Andrea Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.